two of us Unkategorisiert

Narzissmus

BlitzNarzissmus war früher ein Störungsbild in der Psychologie
Heute habe ich den Eindruck, ist es eine gesellschaftlich anerkannte Persönlichkeitsform geworden.

Laut Wikipedia ist Narzissmus:
“Der Ausdruck Narzissmus steht alltagspsychologisch und umgangssprachlich im weitesten Sinne für die Selbstverliebtheit und Selbstbewunderung eines Menschen, der sich für wichtiger und wertvoller einschätzt, als urteilende Beobachter ihn charakterisieren”

Und da hätten wir schon das erste Problem.

Diese Menschen schätzen sich wichtiger und wertvoller ein, als all die anderen Menschen.
Und Bewunderung für ihre Persönlichkeit, ist ihr Lebenselixier.
Und Zuwendung an ihre Person ein Grundbedürfnis.
Halt, können sie jetzt sagen:
Braucht nicht jeder Zuwendung?
Da haben sie recht.
Aber sie brauchen sie immer und ständig.
Was das Leben mit einem Narzissten, zugegebenermaßen sehr anstrengend macht.

Sie sehen gerne etwas entweder schwarz oder weiß.
Dazwischen gibt es nichts.
Er oder Sie wird sie lieben oder hassen.
Dazwischen werden sie in ihrem Leben nichts finden.
Und sollten sie ein Mal einen Fehler machen.
Dieser wird ihnen nie mehr verziehen.
Es sei denn….
Der Narzisst benötigt etwas, oder braucht sie. Dann gibt es einen vorläufigen Waffenstillstand.
Aber der ist nicht von Dauer ….

Empathie? Ein Fremdwort für sie.
Ausser!
Sie wollen etwas.
Dann scheinen sie mit schlafwandelnder Sicherheit, Gefühle und Stimmungen zu erkennen.
Aber man darf sich nicht zu früh freuen.
Diese Fähigkeit verfliegt so schnell wie sie gekommen ist, sobald sie das haben, was sie wollen.

Auch wenn sie denken, der Narzisst liebt sie.
Vergessen sie es.
Er kann nicht lieben.
Falsch.
Er kann lieben.
Aber leider nur sich selbst.
Das Einzige was er mit ihrer Liebe macht, ist sie zu konsumieren.
Narzissten streben nach Anerkennung, nach Hingabe, nach Bewunderung.
Sie verfolgen ihr Ziel, Macht über eine andere Person zu bekommen, wenn diese für sie und ihr Leben notwendig ist.
Aber mehr auch nicht.

Diskussionen mit einem Narzissten?
Vergessen sie auch das.
Sie werden nie recht haben.
Er oder Sie wird immer mit Argumenten kommen, die seine Meinung untermauern sollten.
Und auch wenn sie dann jedes Argument zerpflücken.
Er wird nie zugeben, dass er falsch lag.
Er wird beleidigt mit einem Kommentar von dannen ziehen und den “Kampfplatz” für sich gefühlt, als Sieger verlassen.
Die ausgereiften Narzissten, werden das Ganze dann noch so hindrehen, dass sie sich schlecht fühlen.
Das ist die Königsdisziplin!

Ich habe selten manipulativere Menschen erlebt, als Narzissten.
Sie drehen und wenden Dinge und Situationen so lange, bis sie in ihr Weltbild oder zu ihrer Meinung passen.
Logische Gegenargumente?
Fehlanzeige.
Werden einfach ignoriert.

Sie schotten ihr persönliches Umfeld, und auch die Menschen, welche sie für sich benötigen ab.
Menschen, die nicht dazu passen, werden aussortiert.
Menschen, die nicht so handeln, reden oder denken wie sie es wollen werden denunziert.
Werden herab gewertet um sich selbst aufzuwerten und diese aus dem Umfeld “zu entfernen”.
Und das so lange, bis sie sich ihre eigene kleine Welt geschaffen haben.
Mit “ihren” Jüngern um sich geschart, welche den Narzissten nicht in Frage stellen und deren Bewunderung sie sicher sein können.

Leider gehen sie da über Leichen.
Zerstören Familien.
Zerstören Freundschaften.
Zerstören Menschen.
Aber diesen Preis sind sie gerne bereit zu zahlen.
Bzw. realisieren gar nicht (und es ist ihnen auch egal), dass sie etwas zerstören.

Ach ja.
Sie sind absolute Kontrollfreaks.
Situationen oder Menschen in ihren Leben die sich nicht kontrollieren können, werden so lange manipuliert, gedreht, gewendet, bis sie die Kontrolle haben.
Und erst dann geben sie Ruhe.

Perfektionismus ist auch ein Teil ihrer Persönlichkeit.
Perfektionismus an ihrer Person
Sie wirken im ersten Moment, als charismatisch, intelligent, hinreissend und stark.
Sind meistens erfolgreich im Beruf (dann haben sie die meiste Kontrolle)
Und haben ein sehr gepflegtes Äusseres.
Aber lassen sie sich nicht täuschen.
Es ist die Fassade, die sie arglos in die Falle tappen lässt.

Aber steckt nicht in jedem von uns ein wenig Narzissmus werden sie fragen?

Ja das stimmt.
Nur wer anfängt, anderes und andere dabei zu zerstören, der hat eine ernst zu nehmende Störung.
Und auch wenn er selber es nicht sieht.
Versuchen sie den Narzissten nicht davon zu überzeugen.
Er wird es nicht annehmen.
Er wird sich von ihnen trennen.
Oder sie zwingen bei ihnen zu bleiben, mit Selbstmorddrohungen, Erpressungen oder ähnlich gelagerten Verhaltensweisen.

Denn alles was diese Menschen in Frage stellt wird aus deren Leben entfernt oder gezwungen nach ihren Regeln zu bleiben.

So einfach ist das.
Und doch so schmerzhaft für all die Menschen, die sich in einen Narzissten verliebt haben oder ein Teil seiner Familie sind.

This post is also available in: English (Englisch)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply