About Giulia

 

Nachdem ich jetzt schon seit 2009 mehr oder weniger schreibe, möchte ich euch jetzt meine wundervolle Tochter vorstellen:

Eine junge Frau mit einem enormen Wortschatz, den sie im Laufe des Tages auch ungezügelt und ungefragt an den Mann oder die Frau bringen muss und was mich sehr oft zu der Äußerung hinreissen lies, sie solle doch einen Blog schreiben um ihre ganzen Worte los zu werden.

Ihr könnt euch vorstellen, dass ich dann in Glückshormone verfallen bin, als sie das „gezwungener Maßen“ als Schulaufgabe machen musste und daran auch noch Gefallen fand. 

Nun hoffe ich, dass dies nicht nur ein kurzfristiger Anflug ist, sondern von sehr langer Dauer ist.

 

Um sie weiter zu beschreiben: 

Ich kenne keinen Menschen, der so in sich ruht und so gut in der Lage ist sich auf Situationen einzustellen (obwohl sie Veränderungen nicht mag).

Zur Zeit wohnend in England in einem Internat und wird dort mit vielen neuen Sichtweisen und Informationen konfrontiert, die sie oft verwundern und manchmal verwirrt zurück lassen, was sie jedoch nicht von ihrem Weg abbringen lässt.

Vegetarierin und die Umweltbeauftragte in unserem Hause. 

Sozial, hilfsbereit, positiv, stets auf Vermittlung bedacht und meistens glücklich, wenn man sie nicht dazu zwingt ordentliche Kleidung zu tragen.

Auch nicht zu vergessen ihr mir vollkommen unerklärlicher Hang, ständig Selfies mit, sagen wir mal  nicht ganz so vorteilhaften Gesichtsausdrücken und Positionen, von sich zu machen. 

Nun hoffen wir mal auf viele Post von ihr.