All about two of us

Vergangenheit

PastIn wie weit beeinflusst unsere Vergangenheit unsere jetzigen Beziehungen?

Ist sie ein guter Lehrmeister, oder einfach auch ein “Hemmschuh” der es uns manchmal unmöglich macht, einer neuen Liebe, Beziehung oder auch einfach nur einer Freundschaft, eine Chance zu geben?

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen. Würde ich aus all dem, was ich in Beziehungen und Freundschaften erlebt habe, heute Rückschlüsse auf eine neue Beziehung oder Freundschaft machen, so würde es mir wahrscheinlich teilweise unmöglich sein, heute diese einzugehen.

Ich hatte eine Freundin, die mich mit meinem eigenen Mann betrogen hat, Eine die mich von heut auf morgen hat fallen lassen, wie eine heiße Kartoffel, Eine die mich hintergangen hat und Dinge, die ich ihr im Vertrauen gesagt hatte, nach außen getragen hat.
Ich hatte einen Mann, der mich betrogen hat, selbst in Momenten, wo ich ihn am dringendsten benötigt hätte, Einen der mir Liebe vorgespielt hat, und in Wirklichkeit mich nur “warmhalten” wollte, bis er mich nicht mehr benötigte, Einen der Drogen genommen hatte, obwohl er mir immer versichert hat, dass er das nie machen würde.

Soll ich nun jetzt bei jeder neuen Freundschaft oder Beziehung davon ausgehen, dass genau das wieder eintreffen wird?
Soll ich jetzt jedesmal, wenn eine neue Freundin, sich gut mit meinem Mann versteht denken, dass sie mit ihm schlafen wird? Und dann die Freundschaft gleich beenden?
Soll ich jetzt jedesmal, wenn eine neue Freundin sich nicht oft meldet, davon ausgehen, dass sie früher oder später auch einfach gehen wird? Und es erst gar nicht mit ihr versuchen?

Soll ich jetzt jedesmal, wenn ich einen neuen Mann kennenlerne, und dieser auch Kontakt zu anderen Frauen hat (was bei zunehmenden Alter einfach normal ist, dass man Kontakte zu Frauen und zu Männern pflegt. Einfach aus der Vergangenheit heraus), davon ausgehen, dass er mich mit einer von diesen oder einer anderen betrügen wird? Und es dann besser gleich lassen?
Soll ich jetzt jedes Mal, wenn mein neuer Freund mal ein paar Stunden oder vielleicht auch ein paar Tage (gibt es bei manchen Menschen) mich nicht sehen will oder nicht ständig mir Liebesschwüre am Telefon macht, davon ausgehen, dass er mich nur warmhält, so lange er mich braucht oder bis er was für ihn “Besseres” gefunden hat? Und ihm von vornherein deswegen keine Chance geben?

Es gibt dazu eine schöne Frage:
Bezahlst du eigentlich deine Rechnungen?
Meistens ist die Antwort:
Ja

Und Ja. Ich bezahle meine Rechnungen auch. Manche sofort, und manche auch später.
Aber ich bezahle sie.
Aber nicht bereit bin ich, Rechnungen zu bezahlen, die ich nicht verursacht habe und für die ich keinerlei Verantwortung trage. Die einfach nur in meinem Briefkasten gelandet sind, weil ich so ähnlich heiße oder die selbe Hausnummer habe.

Vielleicht sollten wir uns ab und zu auch mal fragen:
Warum denke ich, dass dieser Mensch, sich früher oder später auch so verhalten wird, wie der Ein oder Andere in meiner Vergangenheit? Ist er nicht ein ganz anderer Mensch? Hat er nicht eine ganz andere Geschichte? Und warum gehe ich trotzdem davon aus, dass er genau so ist wie der Mensch aus meiner Vergangenheit?

Ich denke, es ist gut Erfahrungen zu haben. Aus der Vergangenheit zu lernen. Mit einem wachsamen Auge durch das Leben zu gehen. Aber manchmal sollte man die Vergangenheit einfach auch dort lassen, wo sie herkommt und wo sie hingehört:

In der Vergangenheit

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Michaela
    28. November 2016 at 17:53

    Ist echt klasse geworden!!!???????

  • Leave a Reply